© Manfred Voger

Jüdisches Mahnmal

Auf einen Blick

Mahnmal gegen das Vergessen

Eine aufgearbeitete alte Grabplatte aus Bentheimer Sandstein und zwei Granitstelen bilden das Mahnmal für die ehemaligen jüdischen Mitbürger Schüttorfs.
41 eingemeißelte Namen sollen für die Ewigkeit an diejenigen erinnern, die aufgrund ihres jüdischen Glaubens durch die nationalsozialistische Schreckensherrschaft vertrieben, deportiert und ermordet wurden.
Unter der Teilnahme von Angehörigen wurde das Mahnmal 2008 eingeweiht.

Auf der Karte

Jüdisches Mahnmal
Markt 3
48465 Schüttorf
Deutschland

Webseite: www.schuettorf.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.