© Manfred Voger

Kirchplatz der Ev.-Ref. Kirche Schüttorf

Auf einen Blick

  • Schüttorf
  • Kirchen, Denkmäler

Begräbnisstätte für viele Jahrhunderte

Für Begräbnisstätten wurden schon immer erhöhte, trockene Gebiete genutzt. Das gilt auch für den Schüttorfer Kirchplatz, auf dem schon in vorchristlicher Zeit Bestattungen erfolgten.
Vermutlich wurde um 800 eine Kapelle auf dem Platz errichtet. Bei Fundamentierungsarbeiten im Jahr 1925 fand man zwei Steinsärge, die ins 12. Jahrhundert datiert wurden. Experten schätzen die Zahl der dort bestatteten Personen auf mehr als 40.000. Während der sog. Franzosenzeit untersagte Napoleon 1806 Bestattungen innerhalb der Stadtmauer. Diese wurden nach der Befreiung wieder aufgenommen.
Erst 1865 wurde ein neuer Friedhof auf dem „Rüthkamp“ angelegt. Der neu gestaltete Kirchplatz besteht seit 2004.

Auf der Karte

Kirchplatz der Ev.-Ref. Kirche Schüttorf
Kirchgasse 1
48465 Schüttorf
Deutschland

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.