© Grafschaft Bentheim Tourismus

Alte Kirche am Markt

Auf einen Blick

Einst als Missionskirche des Hl. Ludger errichtet.

Einst als Missionskirche des Hl. Ludger errichtet, wurde der heutige Bau am gleichen Tag wie die Kirche des Klosters Frenswegen im Jahre 1445 konsekriert. Als 1544 die Grafschaft Bentheim das lutherische Bekenntnis annahm, wechselte auch in dieser Kirche die geistliche Herrschaft. Das vollzog sich noch einmal 1588, als die Grafen von Bentheim das reformierte (calvinistische) Bekenntnis einführten. Von dieser Gruppe löste sich im 19. Jhrdt. das altreformierte Bekenntnis, und auch die freikirchliche Gemeinde (Baptisten), die sich am Anfang des 20. Jhrdt. in Nordhorn als Bekenntnis zusammenfand, hat hierzu historische Verbindungen.

Führungen durch die Alte Kirche am Markt, die im spätgotischen Stil im 15. Jahrhundert errichtet wurde, werden in den Sommermonaten mit Turmbesteigung angeboten. Für Gruppen werden auch individuelle Termine vereinbart.

Die Kirche gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt Nordhorn. Zum Bau wurde der bekannte Bentheimer Sandstein verwendet.

Mittwochs und samstags findet unmittelbar vor dem beeindruckenden Bauwerk ein Wochenmarkt mit regionaltypischen Köstlichkeiten statt.

Auf der Karte

Alte Kirche am Markt
Am Markt 1
48529 Nordhorn
Deutschland

Tel.: +49 5921 82110
E-Mail:
Webseite: www.kirchen-nordhorn.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.