Landesmeisterschaften Bogensport NRW im Kurpark Bad Bentheim

Auf einen Blick

  • Bad Bentheim
  • Sport sonstige

Achtung Schiessbetrieb!

Am Wochenende 25. und 26. Juni finden die Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes Nordrhein Westfalen im Kurpark Bad Bentheim statt. Aus nächster Nähe können Zuschauer diese Meisterschaft, zu der 100 Schützen erwartet werden, hautnah erleben.
Die besten Bogensportler des Landes werden in den verschiedenen Klassen ihre Meister ermitteln. Vom Langbogen bis zum hochmodernen Compoundbogen sind alle Bogenarten vertreten. Seit den medaillenreifen, olympischen Erfolgen der deutschen Damenmannschaft in den Jahren 1996 und 2000, sowie der ersten Einzelmedaille von Lisa Unruh 2016 hat sich der Bogensport auch in Deutschland im Vereinssport etabliert.
Am Samstag, 25.06. zum Beispiel werden zweimal jeweils 12 Scheiben - die im Kurpark und auf dem Gelände der Fachklinik verteilt sind -  geschossen. Hierzu müssen die Schützen unbekannte Entfernungen einschätzen und jeweils drei gezielte Schüsse abgeben. Die Entfernungen variieren dabei zwischen 5 und 60 m. In der zweiten Runde sind die Entfernungen, auf die geschossen wird, bereits bekannt. 
Am Sonntag, 26.06. werden je zwei Runden mit unbekannten Entfernungen auf Tierbildauflagen geschossen.
Besucher sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl von Teilnehmern und Besuchern sorgt das Team des Kurhauses und des Biergartens an der Therme. 
Als therapeutische Maßnahme bietet die Fachklinik Bad Bentheim seit längerer Zeit sehr erfolgreich das Bogenschießen an. Die Kooperation der Klinik mit einem deutschen Meister – Peter Jöcker – führte zum Wunsch der Ausrichtung dieses Events.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kurpark Bad Bentheim
Am Bade
48455 Bad Bentheim - Bad Bentheim
Deutschland

Webseite: www.fk-bentheim.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.